Wie man ein T-Shirt Unternehmen gründet

T-Shirts sind eines der beliebtesten Produkte auf der ganzen Welt und der Trend von personalisierten T-Shirts ist in den letzten Jahren stark gestiegen.

Wenn Du schon immer davon geträumt hast, dein eigenes Unternehmen zu gründen – warum nicht einen T-Shirt Onlineshop?

Ein T-Shirt Unternehmen zu gründen ist besonders für Anfänger eine gute Wahl, da diese Produkte neben ihrer hohen Beliebtheit günstig zu beziehen und zu verkaufen sind.

In diesem Artikel findest du sechs Schritte, die dir dabei helfen dein eigenes online T-Shirt Unternehmen zu gründen.

 

Schritt 1: Definiere deine Zielgruppe 

Wenn man einen T-Shirt Onlineshop gründen möchte, ist es wichtig sich die Marktkonkurrenz anzuschauen. Um so erfolgreich wie möglich zu werden, empfehlen wir eine Marktnische zu suchen. So ist es möglich, eine Marke zu gründen die wirklich einzigartig ist, sowohl was das Markenimage betrifft als auch die Produkte und sich gleichzeitig von der Konkurrenz abzuheben.

Es gibt viele verschiedene Wege eine Marktnische zu finden. Wir schlagen vor, zu recherchieren und die Konkurrenz zu analysieren um zu sehen, was am besten funktioniert. Man kann auch Analysetools benutzen, um aktuelle Trends zu erkennen. All das wird helfen, die Zielgruppe zu definieren und somit die Chancen auf Erfolg zu erhöhen.

 

Schritt 2: Deine Produkte designen 

Einer wer wichtigsten Faktoren für ein erfolgreiches online T-Shirt Unternehmen ist das Produktdesign. Um gute Ideen zu finden kann man beispielsweise über Google Trends schauen, was gerade trendy ist. Denn gut designte Produkte machen es einiges leichter, sie zu vermarkten.

Nachdem Du ein paar Ideen gesammelt hast, wirst du sie in einem wirklichen Design umsetzten müssen.

Wenn du kreativ bist und Lust dazu hast, kannst du die Produkte selber designen.

Ansonsten schlagen wir vor, sich Hilfe von einem Designer zu holen. Diese findet man entweder über Design-Communitys oder Freiberufler Netzwerke. Insgesamt ist es wichtig, sich darauf zu fokussieren was zu deiner Marke passt und die Zielgruppe repräsentiert.

 

Schritt 3: Deine Designs überprüfen

Bevor Du nun Geld in die Produktion deiner T-Shirts steckst, ist es wichtig die Designs von jemandem überprüfen zu lassen. Das bietet eine tolle Möglichkeit, verschiedenes Feedback zu bekommen und herauszufinden, welche Verbesserungen vorgenommen werden könnten.  Es ist immer besser, unvoreingenommenes Feedback zu bekommen und hierfür kannst du deine persönlichen sozialen Communities nutzen, wie Facebook oder Instagram. Eine andere Option ist es, deine Designs in Diskussionsforen zu posten oder auf Webinhalt-Rating Webseiten.

Denk dabei immer daran ein Wasserzeichen auf deine Sachen zu platzieren, wenn du sie öffentlich postest damit niemand sie stehlen kann.

 

Schritt 4: Beschaffen deiner Produkte

Der Erfolg deines Unternehmens startet mit qualitativ hochwertigen Produkten, denn das ermöglicht eine bessere Kundenerfahrung und ein Herausstechen von der Konkurrenz. Es ist wichtig, immer im Kopf zu behalten wie leicht es ist einen schlechten Ruf online zu bekommen. Daher solltest du Produkte von höchster Qualität wählen, die möglichst lange halten.

Bei Wordans bieten wir viele T-Shirts mit verschiedenen Ausschnitten und Ärmellängen an. Du hast so die Möglichkeit, zwischen vielen verschiedenen Farben und Größen zu wählen, und das zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir bieten außerdem degressive Preise an, was besonders bei Großbestellungen interessant ist. Wenn du deine T-Shirts also bei Wordans kaufst garantieren wir Produkte von bester Qualität und einen guten Ruf, der dir helfen wird dein Unternehmen zu vergrößern.

 

Schritt 5: Drucken deiner Designs

Sobald du deine Designs fertig hast, musst du sie auf deine T-Shirts drucken lassen. Auch hier ist es enorm wichtig zu schauen was für verschiedene Techniken es gibt, und welche am besten zu deinen Produkten passen.

Hier ist eine kleine Zusammenfassung der verschiedenen Textil-Anpassungsmöglichkeiten:

  • Stickerei
  • Siebdruck
  • Flock-Druck
  • Sublimationsdruck
  • Direct to garment (DTG)

Wenn du nicht sicher bist, wem du das Personalisieren deiner Produkte anvertrauen sollst, kannst du auch einfach auf unserer Website schauen. Dort findest du viele unserer Partner für Drucke, welchen wir vertrauen und die wissen wie sie dein Produkt verbessern.

 

Step 6: Aufbau deines Onlineshops und der Social Media Präsenz 

Nachdem du deine Designs auf die qualitativ hochwertigen Produkte gedruckt hast, ist es an der Zeit deinen Onlineshop aufzustellen. Hierfür benötigst du eine E-Commerce Verkaufsplattform wie Shopify oder Magento. Diese Plattformen ermöglichen eine weite Bandbreite an Leistungen wie Bezahlungen, Marketing und sogar Versand.

Social Media hilft dir anschließend, dein Unternehmen mit deinen Kunden zu verknüpfen. Es stellt einen Haupt-Kommunikationskanal dar, um deine Zielgruppe anzusprechen und bestmöglich deine Produkte zu vermarkten. Es kann passieren, dass deine Kundengruppe eher auf Social Media aktiv ist als auf deiner eigentlichen Webseite. In diesem Fall solltest du Influencer Marketing und Werbung in Betracht ziehen, um deine Chancen auf Erfolg zu erhöhen.

 

Wir haben dir soeben sechs Schritte gezeigt, wie du deinen eigenen T-Shirt Onlineshop gründen kannst. Egal welche Gruppe du anvisierst oder wie groß du expandieren möchtest, einen T-Shirt Onlineshop zu gründen ist ein guter erster Schritt für neue Unternehmer.

Posts created 37

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Related Posts

Begin typing your search term above and press enter to search. Press ESC to cancel.

Back To Top